NIPT Classic (Vanadis®) Test wird Kassenleistung ab 01.07.2022

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Der nicht-invasive Pränataltest (NIPT) auf das Vorliegen einer Trisomie 13, 18 oder 21 wird ab dem 01.07.2022 Kassenleistung und wird ab dann von den gesetzlichen und privaten Krankenkassen erstattet.

Voraussetzung ist das Vorliegen einer entsprechenden Indikation:

  • Eine andere Untersuchung (bspw. Vorsorgeuntersuchung, Ersttrimesterscreening) hat einen Hinweis auf eine Trisomie 13, 18 oder 21 ergeben.
  • Oder die Schwangere kommt gemeinsam mit ihrer Ärztin/ihrem Arzt zu der Überzeugung, dass der Test in ihrer persönlichen Situation notwendig ist.

Mehr Informationen zur Kassenleistung NIPT und den Voraussetzungen finden Sie in der Versicherteninformation des GBA (Gemeinsamer Bundesausschuss).

Der NIPT Classic (Vanadis®) wird ab dem 01.07.2022 im Labor Dr. Heidrich & Kollegen in Hamburg durchgeführt.

Das Labor Dr. Heidrich & Kollegen (www.labor-heidrich.de) ist ein laborärztlich geführtes, akkreditiertes Labor und bietet – unabhängig von internationalen Laborketten – molekulargenetische Diagnostik auf höchstem Niveau an.

Die Logistik und das Probenmanagement übernehmen wir weiterhin für unsere Einsender; wie gehabt steht unser Team unseren Einsendern zur Seite.

Für Rückfragen sind wir gerne  telefonisch unter +49 641 969 932 660 für Sie da. Alternativ nutzen Sie gerne unser Kontaktformular.

Menü schließen